Suche:


Sind Streitschlichter/-innen denn keine Friedensstifter/-innen?


Am 1. Dezember wurden 17 Streitschlichter/-innen der Montfort-Realschule in Zell im Wiesental zu Friedensstifter/-innen  von Stefan Maaß ausgebildet. Mit hohen Erwartungen waren die Schüler/-innen an diesem Tag in die Schule gekommen, sie hatten von den älteren Streitschlichter/-innen an der Schule gehört, dass das Friedensstiftertraining gut sei und so erhofften sie sich auch einiges von dem Training. Selbstverständlich leisten Streitschlichter/-innen einen wichtigen Beitrag zum Frieden an einer Schule und sollten die Schüler/-innen noch einiges Neues lernen ...


Streitschlichter/-inne lernen anderen zu helfen, ihre Konflikte zu lösen, gewaltfreie Lösungen für Konflikte zu finden, Lösungen zu finden, bei der beide Gewinner sind, so äußerten sich die Schüler/-innen zu Beginn des Seminars. Das Friedensstiftertraining nimmt zusätzlich noch das Thema Gewalt in den Blick, was kann in Gewaltsituationen getan werden, wie kann man auf Provokationen reagieren.

Zuerst wurde definiert, was unter Gewalt zu verstehen ist: "Gewalt verletzt, greift an und schwächt das Selbstbewußtsein.", so die Beschreibung der Schüler/-innen, wie Gewalt wirkt.

Nach intensiven Diskussionen konnte sich die Teilnehmenden anschließend beim Elefantenspiel körperlich austoben.

Jugendliche brauchen "Liebe von zuhause", "gute Freunde" und eine "verständnisvolle konsequente Erziehung", um nicht gewalttätig zu werden, so das Ergebnis der Streitschlichter/-innen.

Das Thema "Umgang mit Beleidigungen" sorgte dann für heitere Abwechslung. Die Jugendlichen sammelten soviele Beleidigungen wie sie konnten und kannten. Etwas schwieriger gestaltete sich die anschließende Ãœbung, bei welcher es darum ging, deeskalierend zu reagieren.

Auch die letzte Ãœbung des Tages "Kämpfen" bereitete den Schüler/-innen sichtlich Vergnügen und so sagten in der Abschlussrunde alle, dass der Tag ihnen Spaß gemacht hat und sie auch einiges gelernt haben.

Einen weiteren Bericht zu dem Training ist auf der Hompage der Schule zu finden:

http://www.montfort-realschule.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=38&Itemid=65